Concordia Sagittaria

Concordia Sagittaria

Dieses bedeutende, römische Zentrum wurde 42 v.Chr. mit dem Namen Iulia Concordia gegründet. Um die Stadt zu besichtigen, kann man den faszinierenden archäologischen Touren im Stadtzentrum folgen. Sie wurden eigens dafür gedacht, um der modernen Stadt die antiken Wurzeln wieder in den Vordergrund zu stellen.

Die originale, römische Konstruktion entstand im Zeichen eines starken Symbolismus, wobei die Anordnung der Mauern und der Böden als Puzzle-Teile eines Rituals definiert wurde. Touristische Touren sind auch in der Lage die Bedeutung der Trennung der Gebäude innerhalb und außerhalb der Stadtmauern zu verraten. So wie zum Beispiel die Überreste der Nekropole; eine wahrhaftige Stadt der Toten.

Die interessantesten römischen, archäologischen Fundgegenstände sind die Steinsärge, die Taufkapelle, die römische Brücke und die Kathedrale San Stefano Protomartire mit zwei Grabstätten und einer Apside, die als Prototyp der frühchristlichen Architektur der Nord-Adriatischen Region bezeichnet wird.

Jährlich werden zahlreiche kulturelle und folkloristische Veranstaltungen im Auftrag der Gemeindeverwaltung und der Verbände von Concordia organisiert.

Preise anzeigen
Verfügbarkeit prüfen ›
Member
of
Family
Bike
Walking
Terme
Bibione Hotels
Share